Dr. Edgar Hohlfeldt
+49 7621 91 65 829

Arbeitsmittel für die Doktorarbeit Medizin und Ihre Promotion


Alle Ausarbeitungen werden mit professionellen Mitteln erstellt. Neben der fundierten Literaturrecherche aus seriösen Quellen gehören hierzu Arbeitsmittel wie:

  • Microsoft® Word
  • Microsoft® Excel
  • Citavi®
  • EndNote®
  • IBM SPSS®
  • Die Verwaltung der Literatur ist bei einem großen Projekt wie einer Promotion unerlässlich. Deshalb wird stets nur mit den aktuellsten Programmversionen von Citavi oder auf Wunsch mit Endnote, gearbeitet. Selbstverständlich werden auch alle anderen Programme nur in deren aktuellster Version für Ihre Dissertation verwendet.
     
  • Neben den beschriebenen Arbeitsmitteln kommen auch andere Programme und Tools zum Einsatz. Zum Beispiel solche, mit denen sich aus einem PDF-Dokument Grafiken in hervorragender Qualität erzeugen lassen. Damit Ihre Dokroarbeit ein perfektes 'Gesicht' bekommt, werden alle Register gezogen. Ein professionelles Layout ist Ihnen zugesichert!

 

Außerdem:

  • Freier Zugriff auf mehrere Millionen medizinische Fachpublikationen im Volltext, zum Beispiel über die Datenbanken von Springer Medizin oder Wiley Online Library (zwei der größten Herausgeber von medizinischen Fachzeitschriften).
     
  • Vollzugriff auf die Cochrane Library (Publikationen als komplette PDFs).
     
  • Freier Zugriff auf über 3.200 medizinische Fachbücher (Privatbibliothek und Online-Zugriff via Abonnement bei verschiedenen Fachbuchverlagen).

Beispiel: Gales Encyclopedia of Medicine; ca. 6.000 Seiten; 9 Bände; ca. 1.500,- Euro. Es handelt sich um das Standardwerk, um sich einen ersten guten Überblick zur jeweiligen Thematik der Dissertation zu verschaffen.

Selbstverständlich befindet sich auch die aktuellste Ausgabe von 'Harrison's Principles of Internal Medicine' im Bestand; zwei Bände, ca. 3.000 Seiten.

 

Im Allgemeinen wird stets mit den aktuellsten Software-Versionen gerarbeitet (derzeit: EndNote X8 und SPSS 25). Bei den Office-Prgrammen sind die Programme von Microsoft Office 365 statt (Word, Excel, Access, Publisher etc.). Somit ist gewährleistet, dass sich Ihre Dissertation stets von der besten Seite präsentiert und ein perfektes Layout aufweist.

Gelegentlich kommt für die Aufarbeitung einzelner Abbildungen auch das Programm Adobe Photoshop® zum Einsatz. Darüber sind noch weitere Tools verfügbar, mit denen Grafiken und bestmöglicher Weise in Ihre Ausarbeitung eingefügt werden können. Das Eindeutschen von Grafiken mit englischen Beschreibungen ist zum Beispiel kein Problem.

Selbstverständlich werden alle genutzten Programme professionell eingesetzt, so dass die Ausarbeitungen auch hinsichtlich Layout und Formatierung perfekt ausgestaltet sind.

Bei der Erstellung von Tabellen wird übrigens dem Programm Word der Vorzug vor SPSS gegeben, da mit Word eine bessere Gestaltung gelingt. Ähnliches gilt für die Erstellung von Grafiken (Balken- und Liniendiagramme etc.), die mittels Excel wesentlich besser gelingen als mit SPSS.


Das professionelle Layout der Doktorarbeit ist eine Selbstverständlichkeit!

Die professionelle Recherche natürlich ebenso!

Die Mittel dazu sind vorhanden, sowohl im Hinblick auf das Material, als auch auf die Erfahrung in allen Belangen der Promotions-Schrift.

  

 

 

[Home] [Qualifikation] [Textprobe] [Arbeitsmittel] [Referenzen] [Kosten] [Wertschöpfung] [Tipps] [Buchtipps] [Kontakt]

[Impressum]



UA-54243044-1